Überspringen zu Hauptinhalt

Mag. Danijela Lakovic Ihre Rechtsanwältin in 1080 Wien

Kompetent und maßgeschneidert auf immer komplexer werdende Aufgaben zu reagieren, charakterisiert den modernen Kanzleityp! Meine Rechtsanwaltskanzlei in Wien ist schwerpunktmäßig auf die Rechtsgebiete Arbeitsrecht, das allgemeine Zivilrecht (Werkvertragsrecht, Baurecht, Verbraucherbaurecht, Vertragsrecht, Forderungsbeitreibung) sowie im Miet- und Immobilienrecht spezialisiert.

Selbstverständlich greife ich erforderlichenfalls auf die Unterstützung von schwerpunktmäßig auf andere Rechtsgebiete spezialisierte Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer zurück bzw. binde diese erforderlichenfalls in die Mandatsbearbeitung mit ein.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass Mandanten nicht nur schnelle und kompetente Beratung, sondern auch die angemessene Berücksichtigung von Aufwand und Ertrag erwarten.Demgemäß vertrete ich die Interessen der Mandanten moderat im Umgang und stark in der Durchsetzung.

Meine Ehrlichkeit und der Ethos als Rechtsanwältin in Wien gebieten es, Ihnen auch eine umfassende und transparente Einschätzung zu geben, wie erfolgreich Sie mit Ihrer Rechtsdurchsetzung sein werden. Die detaillierten Leistungen der Kanzlei finden Sie auf der Website unter Schwerpunkte.

Ich stehe Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Honorar

fair und transparent

Die transparenten Rechtsanwaltskosten von Rechtsanwältin Mag. Danijela Lakovic sorgen dafür, dass alle Mandantinnen und Mandanten einen maßgeschneiderten persönlichen Honorarsatz erhalten. Das Honorar berechnet sich entweder nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG), den Allgemeinen Honorarkriterien des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages (AHK) oder nach freier Vereinbarung. Für gewöhnlich wird das Honorar im Rahmen der freien Vereinbarung nach Stundensatz berechnet, wobei die Abrechnung nach dem zeitlichen Aufwand erfolgt. Der Stundensatz hängt vom Streit-/Interessenwert und vom Schwierigkeitsgrad und Umfang der Causa ab. Spesen werden gesondert in Rechnung gestellt. Honorare und Spesen unterliegen der gesetzlichen Umsatzsteuer (ausgenommen steuerbefreiter Dienstleistungsexport).